Bildung, Weiterbildung, Karriere

Von der Altenpflegerin zur Mediengestalterin durch eine Umschulung

Berufsförderungswerk Leipzig gemeinnützige GmbH


Für Julia Herrler brach 2016 ihre Arbeitswelt zusammen. Die gelernte Altenpflegerin war dem wachsenden Stress in ihrer großen Pflegeeinrichtung nicht mehr gewachsen. Mehrarbeitszeiten, zu geringer Freizeitausgleich und die körperlich schwere Arbeit setzten ihrer Psyche zu. Auch der Wechsel in eine andere Einrichtung brachte sie nicht wieder ins Gleichgewicht. Es folgte eine lange Krankheitsphase, die letztlich zur Kündigung führte.



PDF


392 Aufrufe • 397 Wörter • 2.507 Zeichen • kurz URL: trendkraft.de/32797

Haftungsausschluss

  • Berufsförderungswerk Leipzig gemeinnützige GmbH
  • Erwachsenenbildung
  • Georg-Schumann-Straße 148
  • 04159 Leipzig, Sachsen
  • Über 25 Jahren ist das Berufsförderungswerk Leipzig als Spezialist auf dem Gebiet der beruflichen Rehabilitation tätig. Hier werden Menschen ausgebildet und bedarfsorientiert unterstützt, die durch Krankheit oder Unfall aus dem gewohnten Arbeitsleben scheiden mussten. Mit ...

zum Pressearchiv

Weitere Meldungen vom Herausgeber

zum Pressearchiv