Gesundheit, Medizin

Ergotherapie ermöglicht Menschen mit chronischen psychischen Erkrankungen einen funktionierenden Alltag

DVE Deutscher Verband der Ergotherapeuten e.V.


Dass die Zahl psychisch Kranker stetig zunimmt ist seit Jahren zu lesen, untermauert durch Studien und Reports von Krankenkassen. Psychische Erkrankungen führen inzwischen sogar die Liste von Gründen für Frühverrentungen mit an, eine große auch wirtschaftliche Belastung der Gesellschaft. Doch welch menschliche Schicksale verbergen sich hinter diesen Zahlen? „Insbesondere diejenigen mit chronischen psychischen Verläufen leiden unter vielen wiederkehrenden oder Daueraufenthalten in der Klinik. Das macht ein reguläres Arbeitsleben als Existenzgrundlage und ein eigenständiges Leben oft unmöglich.“, so Tanja Hinrichs, Ergotherapeutin im DVE (Deutscher Verband der Ergotherapeuten e.V.). Sie erklärt, wie es gelingen kann, psychisch kranken Menschen zu helfen, direkt, eng betreut und erschwinglich.



PDF


880 Aufrufe • 888 Wörter • 5.460 Zeichen • kurz URL: trendkraft.de/29947

Haftungsausschluss

  • DVE Deutscher Verband der Ergotherapeuten e.V.
  • Becker-Göring-Str. 26/1
  • 76307 Karlsbad-Ittersbach, Deutschland

  • Der Deutsche Verband der Ergotherapeuten e.V. (DVE) ist seit seiner Gründung im Jahre 1954 der maßgebliche Berufsverband aller Ergotherapeutinnen und Ergotherapeuten in Deutschland. Zu seinen mehr als 12.000 Mitgliedern zählen in erster Linie Ergotherapeuten und Ergotherapeutinnen mit eigener Praxis, in der Klinik, im Angestelltenverhältnis ebenso wie in Ausbildung befindliche künftige Berufsausübende.

    Als Berufsverband vertritt der DVE seine [...]

zum Newsroom

Weitere Meldungen vom Herausgeber

zum Newsroom

Datenschutz AGB Nutzungsbedingungen Mediadaten Impressum