Wissenschaft, Forschung, Technik

asto auf dem UN Germany High Level Forum in Bonn

asto Group


Thema des High Level Forums (HLF) der Vereinten Nationen mit dem Titel „The Way Forward after UNISPACE+50 and on Space2030“ war, wie globale Herausforderungen des 21. Jahrhunderts mit Hilfe von Raumfahrtanwendungen gemeistert werden können. Die Ergebnisse aus dieser Konferenz dienen der Space2030-Agenda, welche im Detail im UN-Ausschuss für die friedliche Nutzung des Weltraums (UNCOPUOS) auf der Grundlage eines Austauschs der internationalen Raumfahrtgemeinschaft erarbeitet wird. Mithilfe der Empfehlungen und der darauf aufbauenden Agenda soll die nachhaltige Nutzbarkeit des Weltraums zu friedlichen Zwecken sichergestellt werden.



PDF


231 Aufrufe • 405 Wörter • 2.590 Zeichen • kurz URL: trendkraft.de/34140

Haftungsausschluss

Werbung

Drupal-Spezialist für zeitkritische Lösungen aus Hannover Bundesweite Projektunterstützung nach Bedarf im Kälteanlagenbau

  • asto Group
  • Friedrichshafener Str. 5
  • 82205 Gilching, Deutschland

  • Wir treiben Zukunft voran.
    Die asto BUSINESS GROUP ist ein Projektentwickler und Investor, der sich auf Standorte mit einem hohen Anteil an technologiebasierten Unternehmen, aber auch auf industrielle Einzelobjekte spezialisiert hat. Hinzu kommt die Förderung von Zukunftsprojekten, vor allem innovativer Unternehmen sowie Projekte und Einrichtungen. Damit schaffen wir auf privatwirtschaftlicher Basis Impulse für eine zukunftsfähige differenzierte Zivilgesellschaft. Seit den [...]

zum Newsroom

Weitere Meldungen vom Herausgeber

Datenschutz AGB Nutzungsbedingungen Mediadaten Impressum