Vereine, Verbände

Eine Stimme für verwaiste Eltern und trauernde Geschwister – 20 Jahre VEID

Bundesverband Verwaiste Eltern und trauernde Geschwister in Deutschland e.V. (VEID)


Am 21. September 1997 wurde der Bundesverband Verwaiste Eltern und trauernde Geschwister in Deutschland e.V. (VEID) gegründet. Vorbild des Verbandes war die weltweite Bewegung „Compassionate Friends“ (Mitfühlende Freunde). Seit 20 Jahren ist der VEID ein Netzwerk von Vereinen, Selbsthilfegruppen, Organisationen und Regionalstellen, die Familien verstorbener Kinder und deren Freunden und Bekannten eine erste Hilfestellung in ihrer Trauer geben. Zur Festveranstaltung in Leipzig werden namhafte Persönlichkeiten erwartet.



PDF


937 Aufrufe • 752 Wörter • 4.529 Zeichen • kurz URL: trendkraft.de/32520

Haftungsausschluss



  • Bundesverband Verwaiste Eltern und trauernde Geschwister in Deutschland e.V. (VEID)
  • Roßplatz 8a
  • 04103 Leipzig, Sachsen

  • Bundesverband Verwaiste Eltern und trauernde Geschwister in Deutschland e.V. (VEID)
    Jedes Jahr sterben in Deutschland ungefähr 20.000 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene vor ihren Eltern. Über 75.000 Eltern und Geschwister, die ein Kind, Bruder oder Schwester durch Tod verloren haben, finden beim VEID. eV Hilfe zurück ins Leben. Der Bundesverband Verwaiste Eltern und trauernde Geschwister in Deutschland e.V. stellt mit seinen Angeboten Hilfe und Unterstützung [...]

zum Newsroom

Weitere Meldungen vom Herausgeber

Datenschutz AGB Nutzungsbedingungen Mediadaten Impressum