Tiere, Haustiere

Tierschutz als Staatsziel - Tierschutz hier – DAS ORIGINAL

Aktion Partei für Tierschutz - DAS ORIGINAL - TIERSCHUTZ hier!


Die „Aktion Partei für Tierschutz – DAS ORIGINAL – TIERSCHUTZ hier!“ fordert den Tierschutz als Staatsziel in eine europäische Verfassung aufzunehmen. Folter am Tier in der Landwirtschaft muss auch als solches geahndet werden. Gekürzte Hühnerschnäbel, abgeschnittene Ringelschwänze bei Schweinen, ausgebrannte Hornanlagen bei Kälbern, das Schächten von Tieren aus religiösen Gründen, das Durchtrennen der Stimmbänder von Hunden oder das Kastrieren von Ferkeln ohne Betäubung sind nur einige staatlich erlaubten oder geduldete Foltermethoden. Das Ergebnis steht dann im Supermarkt, wo das Kilo Fleisch zu Dumpingpreisen angeboten wird.



PDF


321 Aufrufe • 367 Wörter • 2.356 Zeichen • kurz URL: trendkraft.de/34808

Haftungsausschluss



  • Aktion Partei für Tierschutz - DAS ORIGINAL - TIERSCHUTZ hier!
  • Rembrandtstr. 116
  • 41466 Neuss, Deutschland
  • Tel.-Nr.: +49 (0) 176 – 24 79 02 01

  • Die „Aktion Partei für Tierschutz“ wurde im Februar 2017 in Düsseldorf gegründet. Die „Aktion Partei für Tierschutz – DAS ORIGINAL“ kurz TIERSCHUTZ hier! steht für eine ethisch motivierte, realistische Tierschutzpolitik ohne weitere politische Färbung.

zum Newsroom

Weitere Meldungen vom Herausgeber

Datenschutz AGB Nutzungsbedingungen Mediadaten Impressum