Suchergebnisse zum Schlagwort:

Ausschüttungen


Das Schlagwort Ausschüttungen kann per RSS-Feed abonniert werden: .
Sobald neue Pressemitteilungen über dieses Thema veröffentlicht sind, werden Sie darüber informiert.


CLLB Rechtsanwälte vertritt Anleger der Takestor AG i. I. (vormals Akestor AG, Balz Immobilien AG) gegenüber dem Insolvenzverwalter Tim Schneider. Anleger wurden seitens des Insolvenzverwalters zwischenzeitlich aufgefordert, nach Behauptung des Insolvenzverwalters zu Unrecht erhaltene Ausschüttungen zurückzuzahlen bzw. bei Rateneinlageverträgen die[...]

491 CLLB Rechtsanwälte


München, 23.07.2015 – Wie die auf Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierte Rechtsanwaltskanzlei CLLB meldet, halten die negativen Nachrichten für die Anleger in Sachen Proven Oil Canada (POC) an. Nachdem bereits Ende 2013 die versprochenen Ausschüttungen eingestellt wurden, liegen CLLB Rechtsanwälte nunmehr Schreiben der Fondsgesellschaft an die [...]

711 CLLB Rechtsanwälte


München, 01.06.2015 – Wie die auf Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierte Rechtsanwaltskanzlei CLLB meldet, fordern die Beteiligungsgesellschaften Canada Gold Trust Fonds I bis IV zum wiederholten Mal ihre Anleger auf, Teile der erhaltenen Ausschüttungen zurückzuzahlen. Nach Angaben von Anlegern sollen diese Rückzahlungen der Sanierung der Betei[...]

921 CLLB Rechtsanwälte


Anleger, die ihr Geld durch betrügerische Schneeballsysteme verloren haben, werden weiterhin "doppelt" bestraft. Der Bundesfinanzhof bestätigt seine bisherige Rechtsprechung, wonach Erträge und Gewinnausschüttungen in jedem Fall versteuert werden müssen. Dies gilt sogar dann, wenn die Ausschüttungen gar nicht ausbezahlt, sondern bei der Gesellschaf[...]

830 Rechtsanwalt Senn



Italien, Mailand, hochwertiges Bürogebäude – all das klang in den Ohren der Anleger des geschlossenen Immobilienfonds Signa 03 Milano wahrscheinlich verlockend, zumal der Fonds mit prognostizierten Ausschüttungen von 6 Prozent p.a. und Steuervorteilen einer Immobilie in Italien angepriesen wurde. Tatsächlich erhielten die Anleger die prognostizi[...]

729 mzs Rechtsanwälte GbR


Das Management des Offenen Immobilienfonds DEGI Europa hat im Juli bekannt gegeben, dass die für Juli geplante Ausschüttung auf September 2013 verschoben wird. Ursächlich hierfür sei die sich verzögernde Kaufpreiszahlungen der im Verkauf befindlichen Immobilien. Neben der langwierigen Abwicklungsphase gibt es aber auch Alternativen. So können Anleg[...]

976 schmallenberg.txt



Datenschutz AGB Nutzungsbedingungen Mediadaten Impressum