Die Besten 10 kostenpflichtige und kostenlose PR- und Presseportale (2018)


Suchergebnisse zur Suche:

Strafanzeige-gegen-Verantwortliche-der-Penell-GmbH-CLLB-770989


Das Schlagwort kann per RSS-Feed abonniert werden: .
Sobald neue Pressemitteilungen über dieses Thema veröffentlicht sind, werden Sie darüber informiert.


CLLB Rechtsanwälte informieren über Schadensersatzansprüche der Anleger Berlin, 20.04.2015 – Nachdem am 27.03.2015 vor dem Amtsgericht Darmstadt, Az. : 9 IN 105/15, das Insolvenzverfahren eröffnet wurde, werden nun offenbar die Anleger angeschrieben. Wie der auf Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierte Kanzlei CLLB mit Sandtorten in München, [...]

520 CLLB Rechtsanwälte


CLLB Rechtsanwälte prüfen Schadensersatzansprüche München, 07.08.2014 – Wie die auf Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierte Kanzlei CLLB Rechtsanwälte meldet, ermittelt offensichtlich die Staatsanwaltschaft Hildesheim zusammen mit der Kriminalpolizei Hildesheim wegen des Verdachtes des gewerbsmäßigen Betruges gegen Verantwortliche der HBW-[...]

467 CLLB Rechtsanwälte


Berlin, 04.03.2015 – Nicht einmal ein Jahr ist es her, dass sich die Penell GmbH mit Unternehmensanleihen (WKN A11QQ8 / ISIN: DE000A11QQ82) an die Börse begeben hat. Seit dem 02.02.2015 ist über das Vermögen der Penell GmbH beim Amtsgericht Darmstadt, Az. : 9 IN 105/15, die vorläufige Insolvenzverwaltung angeordnet worden. Zwischen dem 26.05. u[...]

802 CLLB Rechtsanwälte



München, 21.04.2016 – Wie die auf Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierte Kanzlei CLLB Rechtsanwälte mit Sitz in München und Berlin mitteilt, hat das Landgericht München I in einem von der Kanzlei CLLB Rechtsanwälte betreuten Verfahren die Verantwortlichen der MKV Münchener Kapital- und Vermögensverwaltung KG zum Schadensersatz verurteilt. Di[...]

273 CLLB Rechtsanwälte


Schock für die Anleger der Anleihe der Penell GmbH: Das Unternehmen ist offenbar zahlungsunfähig. Dies gehe aus dem Sanierungsgutachten eines Wirtschaftsprüfers hervor. Demnach sei die Penell GmbH aktuell nicht nur zahlungsunfähig, sondern es gebe auch keine positive Fortführungsprognose, berichtet das Handelsblatt am 2. Februar 2015. „So bitter[...]

619 schmallenberg.txt


München, 28.09.2010: Das Oberlandesgericht Köln hat mit Urteil vom 03.09.2010 das Urteil des Landgerichts Köln vom 11.02.2010 bestätigt und die Berufung der Beklagten zurückgewiesen. Geklagt hatte ein Anleger, der im Jahr 2006 Geschäftsbeteiligungen an der Delta Korona S.L. gezeichnet hatte. Den Anlageberatern warf der Kläger eine fehlerhafte Berat[...]

302 CLLB Rechtsanwälte



Datenschutz AGB Nutzungsbedingungen Mediadaten Impressum