Suchergebnisse zur Suche:

Staaten-sterben-zwar-nicht-sie-mutieren-nur-die-Frage-ist-842323


Das Schlagwort kann per RSS-Feed abonniert werden: .
Sobald neue Pressemitteilungen über dieses Thema veröffentlicht sind, werden Sie darüber informiert.


Eine spannende Diskussion fand am 28.4.10 in der Sendung „SWR2 Forum“ statt. Die Frage nach dem ärztlich assistierten Suizid stand im Mittelpunkt der Sendung „Wie wollen wir sterben“ mit Dr. de Ridder, Bundeärztekammerpräsident Jörg-Dietrich Hoppe und dem Münchner Rechtsanwalt Wolfgang Putz. Besonders interessant war dabei die Aussage von Hoppe, da...

Ernst Reinhardt Verlag 1.086


Das Sterben ist einmalig und einzigartig, aber dennoch vereinzelt es den Menschen nicht, sondern eröffnet ihm die Möglichkeit, das Leben als gemeinsames zu erfahren. So verschieden die Menschen sind, so unterschiedlich sterben sie auch. Entscheidend ist darum, jeden so individuell wie möglich zu begleiten. Mit Erzählungen und Erfahrungsberichten, G...

Mankau Verlag GmbH 692


Luis Steiner ist eine Kämpfernatur, und er hat im Laufe seines Lebens einen ganz persönlichen „Galgenhumor“ entwickelt, um sein Schicksal zu meistern. „Ich winke gern den Leichenwagen hinterher“, sagt der ehemalige Inhaber eines Edelstahl-Verarbeitungsbetriebs, denn er habe bereits als Kind zum ersten Mal „die letzte Ölung“ erhalten. Sein autobiogr...

Medienkonzepte Nord 587


Die Mehrzahl der Menschen hat den Wunsch, zu Hause und ohne Leiden zu sterben, aber oft ist dieser Wunsch nicht erfüllbar und der Segen der Apparatemedizin wird womöglich zum leidensverlängernden Fluch. Kann der freiwillige Verzicht auf Nahrung und Flüssigkeit hier eine Lösung sein, um sein eigenes Leben selbstbestimmt zu beenden? Um der Frage nach...

Ernst Reinhardt Verlag 827


Der Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung, Markus Löning, sagte dazu am 23. 1. 2013: "Wir stellen uns wie jedes Land weltweit alle vier Jahre der Universellen Staatenüberprüfung, dem "Menschenrechts-TÜV" der Vereinten Nationen. In unserem Bericht legen wir dar, was wir in den letzten vier Jahren getan haben, um die Menschenrechtssit...

Bundespresseamt 552


Das Buch "Träume sterben nie" ist eine wirklich gelungene Mischung aus Beobachtung, Realität und Erinnerung. Eine gehörige Portion Humor lässt die Geschichte locker fließen, ohne den Leser am Weiterträumen zu hindern. Hat man einmal angefangen, will man wissen, wie es weitergeht. Und am Ende wird man überrascht sein. Zusammen mit ihrer 15-jähri...

Jäntsch Promotion 675


EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso hat von den Vereinigten Staaten Aufklärung über die angebliche Bespitzelung von EU-Delegationen und Mitgliedsstaaten durch den US-Militärgeheimdienst NSA verlangt. "Wenn sich diese Berichte als wahr herausstellen sollten, wäre das sehr verstörend und würde sehr ernste und wichtige Fragen aufwerfen. Dah...

Europäische Kommission 597