Suchergebnisse zur Suche:

Lloyd-Fonds-LF-Schiffsportfolio-III-Landgericht-Frankfurt-a-M-840214


Das Schlagwort kann per RSS-Feed abonniert werden: .
Sobald neue Pressemitteilungen über dieses Thema veröffentlicht sind, werden Sie darüber informiert.


Die Deutsche Bank muss einem Kunden rund 43.000 Euro Schadensersatz wegen fehlerhafter Anlageberatung zahlen. Das entschied das Oberlandesgericht Hamm im Berufungsverfahren mit Urteil vom 18.11.2013. Rechtsanwalt Alexander Fuxman, mzs Rechtsanwälte, der den Rechtsstreit für seinen Mandanten führte, zu dem Urteil: „Der 31. Zivilsenat des OLG Ham...

mzs Rechtsanwälte GbR 696


Geschädigte Anleger des Schiffsbeteiligungs-Fonds Lloyd Fonds LF 48 Flottenfonds IV können hoffen: Die Anlegerkanzlei Jens Graf Rechtsanwälte hat die Vertretung von Anlegern des Fonds übernommen und bereitet eine Forderung gegen die Commerzbank AG auf Schadensersatz vor. Anlegeranwalt Jens Graf: „Die gegen die Commerzbank zu erhebenden Vorwürfe...

schmallenberg.txt 884


Innerhalb weniger Tage müssen die Anleger zweier Schiffsbeteiligungen des Anbieters Lloyd Fonds AG von der Pleite ihrer Kapitalanlage erfahren. Nachdem zunächst der Schiffsfonds LF 94 MS Tosa Sea Insolvenz anmelden musste, wird jetzt die Schiffsbeteiligung Lloyd Fonds LF 91 MS Thira Sea folgen. Beide Fonds investierten in das selbe Schiff – die MS...

schmallenberg.txt 951


Das Aktenzeichen 524 IN 20/12 ist der Schlusspunkt der Geschichte des Schiffsfonds Lloyd Fonds LF 94 MS Tosa Sea. Am 31.08.2012 meldete der Fonds beim Amtsgericht Bremen Insolvenz an. Das Fondsvermögen steht jetzt unter vorläufiger Zwangsverwaltung durch den Insolvenzverwalter. Wegen der ungünstigen wirtschaftlichen Entwicklung der Schiffsbeteilig...

schmallenberg.txt 685


Das Landgericht Frankfurt am Main hat der von der Kanzlei Sommerberg LLP erhobenen Schadensersatzklage ganz überwiegend stattgegeben. Die Commerzbank AG muss die Geldanlage ihres Kunden in den Schiffsfonds CFB 168 rückabwickeln und das angelegte Geld von über 10.000 Euro erstatten. Nach einer vorangegangener Beratung der Dresdner Bank AG, deren ...

schmallenberg.txt 577


Anleger sollten die zum Jahresende drohende absolute Verjährungsfrist im Auge haben Berlin, 23.05.2010 – Mit Hilfe von CLLB Rechtsanwälte erreichte ein Anleger des Falk Fonds 72 vor dem Landgericht Frankfurt, dass eine Anlageberatungsgesellschaft zu Schadensersatz verurteilt wurde. Er hatte vorgetragen, dass er anlässlich der Vermittlung des Fon...

CLLB Rechtsanwälte 383


Der von Nordcapital 2008 aufgelegte Zweitmarktfonds beteiligte sich an rund 240 Schifffonds. Die Anleger investierten in den Fonds rund 58 Mio. Euro. Angesichts des Verfalls der Charterraten und des damit zusammenhängenden Verfalls der Schiffpreise hat sich der Fondswert erheblich reduziert. Die Anleger müssen sich nun auf Kapitalverluste einstelle...

Deutsche Anleger Stiftung 700