Suchergebnisse zur Suche:

Ein-neuer-Krimi-ueber-die-Abgruende-der-chinesischen-Gesellschaft-825201


Das Schlagwort kann per RSS-Feed abonniert werden: .
Sobald neue Pressemitteilungen über dieses Thema veröffentlicht sind, werden Sie darüber informiert.




Buchtipp: Ein außergewöhnlicher Opus Dei-Krimi: Totentanz im Münsterland. Brave Münsterländer Ehemänner entscheiden sich unerwartet für ein Leben als Mönch und verlassen ihre Familien. Auch Rafaela Bergers Mann gehört dazu. Rafaela forscht nach und muss erkennen, dass er jahrelang ein düsteres Geheimnis vor ihr verschwieg. Als eine der verlasse...

Dr. Gestmann & Partner 1.025


Ein Krimi aus der Geest über Nachbarschaft und Mord In ihrem Krimi "Im stillen Tal" wirft die ostfriesische Autorin Martina Sevecke-Pohlen einen Blick auf die Anwohner einer abgeschiedenen Straße. Außerhalb des eigentlichen Ortes Wardenburg gelegen, hat sich über Jahrzehnte ein besonderer Zusammenhalt unter den Nachbarn gebildet. Man kennt sich. M...

Wieken-Verlag Autorenservice 0


Bei den Nationalpark-Partnern Bayerischer Wald ist jeder Gast immer willkommen: Ob groß oder klein, alt oder jung, unbekannt oder prominent, mit oder ohne Kamera. Letztere hatte das TV-Team des Bayerischen Rundfunks dabei, als es am 06. Oktober bei Jürgen Mader im Schutzhaus auf dem Großen Falkenstein vorbei schaute. Der Hüttenwirt spielte für ...

redkrebs 167



Märkert, Peter: "Jeder Einzelne". Ein Ruhrgebietskrimi, Bochum 2010, ISBN 978-3-8196-0752-3, kart. 224 S. 18,5 x 12, € 12,90. Der Roman spielt überwiegend im Ruhrgebiet, hautsächlich in Bochum und Herne. Das Buch ist soeben erschienen! Am frühen Sonntagmorgen treibt Christina Wieden leblos am Ufer der Ruhr. Todesursache: Eine Überdosis K.-o.-Tropfe...

Universitätsverlag Dr. Norbert Brockmeyer 749