Suchergebnisse zur Suche:

DS-Fonds-Nr-117-DS-Patriot-Ausschuettungen-zurueckzahlen-828017


Das Schlagwort kann per RSS-Feed abonniert werden: .
Sobald neue Pressemitteilungen über dieses Thema veröffentlicht sind, werden Sie darüber informiert.


Das Urteil des Bundesgerichtshofes freut insbesondere Anleger der DS-Rendite-Fonds Nr. 38 und 39, die vom Emmissionshaus Dr. Peters aus Dortmund aufgelegt wurden. Die Fondsgesellschaften hatten angesichts wirtschaftlicher Probleme der Schiffe Cape Horn und Cape Hatteras Ausschüttungen im 5-stelligen Bereich zurück gefordert. Zwei Anleger wehrten ...

schmallenberg.txt 591


Die wirtschaftlichen Probleme bei den Fonds von Proven Oil Canada (POC) scheinen immer dramatischere Ausmaße anzunehmen. Bei der Kanzlei BRÜLLMANN Rechtsanwälte häufen sich die Anfragen besorgter Anleger, die zur Rückzahlung bereits erhaltener Ausschüttungen aufgefordert werden. Die Rückforderung der Ausschüttungen ist ein neuer Tiefpunkt, den d...

schmallenberg.txt 679


Am Morgen des 8. Januars hat in Travemünde die Verladung von Patriot-Systemen für den Einsatz in der Türkei begonnen. Sie wird bis zum Abend dauern. Circa 300 Fahrzeuge und mehr als 130 Container werden auf der Fähre Suecia Seaways verstaut. Das gecharterte Schiff der dänischen Reederei DFDS bringt die Fracht dann zum türkischen Hafen Iskenderun...

Bundeswehr 946


Haben die Fondsgesellschaften wirklich Anspruch auf Darlehensrückzahlung? Über 10 Mio. € hatten Anleger in das Containerschiff MS "Hansa Arendal" investiert. Bis 2008 erhielten sie Ausschüttungen rd. 6,5 Mio. € (63% des Kapitals), womit man gegenüber den Prospektangaben schon um 44%punkte im Rückstand war. Aufgrund seitdem zyklisch gefallener Ch...

Nittel und Minderjahn | Rechtsanwälte 564


23. November 2012 - Der im Jahr 2008 emittierte König & Cie. Produktentanker-Fonds III steckt in Schwierigkeiten. Aufgrund der geringen Einnahmen des MT "King Duncan" und der "immer restriktiveren Auslegung der Schiffshypotheken-darlehensverträge", wie es in der aktuellen Leistungsbilanz des Emissionshauses einmal mehr heißt, können für 2011, w...

Nittel und Minderjahn | Rechtsanwälte 898


Dass sie beim Abschluss eines Immobilienkredites eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung verwendet hat, kommt einer Sparkasse teuer zu stehen. Das Landgericht Karlsruhe (Az. 4 O 395/13) verurteilte die Sparkasse, einem Kunden die bei vorzeitiger Ablösung des Kredits berechnete Vorfälligkeitsentschädigung von mehr als 11.000 € sowie Zinsen in Höhe von 1...

Nittel und Minderjahn | Rechtsanwälte 530