Suchergebnisse zur Suche:

CLLB-Rechtsanwaelte-berichten-Inkassounternehmen-fordert-Anleger-806304


Das Schlagwort kann per RSS-Feed abonniert werden: .
Sobald neue Pressemitteilungen über dieses Thema veröffentlicht sind, werden Sie darüber informiert.


CLLB Rechtsanwälte zeigt Handlungsoptionen auf. LeaseTrend AG verliert einen Prozess gegen einen von CLLB Rechtsanwälte vertretenen Anleger auf Zahlung des angeblich negativen Auseinandersetzungsguthabens München, 28.10.2015: Anleger der LeaseTrend AG, welche ihre Beteiligung bereits wirksam gekündigt haben, werden nunmehr durch diese zur...

CLLB Rechtsanwälte 659


Die Anleger der ALAG Auto-Mobil GmbH & Co. KG werden durch ein Inkassounternehmen zur Rückzahlung der von der Gesellschaft an die Anleger geleisteten gewinnunabhängigen Ausschüttungen mit kurzer Fristsetzung aufgefordert. Die ALAG Auto Mobil GmbH & Co. KG wandte sich Anfang des Jahres erstmalig an Ihre Anleger und forderte diese auf, die von der...

CLLB Rechtsanwälte 326


München, 03.07.2015 – Gegen den Wind- und Solarinvestor MBB Clean Energy AG werden zahlreiche Klagen auf Rückzahlung der im Jahr 2013 emittierten Anleihe geführt. Nach einem Verwaltungswechsel soll nun – angeblich – am 23.06.2015 ein Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens über das Vermögen der MBB Clean Energy AG eingereicht worden sein. ...

CLLB Rechtsanwälte 660


CLLB Rechtsanwälte vertreten geschädigte Anleger Schadenersatzansprüche und Geschäftsvorgänge werden geprüft Berlin, München, 21.02.2014. In den letzten Wochen häufen sich die Anfragen verunsicherter Anleger der KB Edelmetall AG, mit Sitz im Fürstentum Liechtenstein. Anleger berichten, dass die Firma derzeit weder per Post, noch telefonisch od...

CLLB Rechtsanwälte 618


München, 13.08.2010: Wie mehrere Medien übereinstimmend berichten, befinden sich einige KanAm Fonds in erheblichen finanziellen Schwierigkeiten. Von hunderten Millionen Dollar Verlusten ist die Rede. Betroffenen sind laut dem online Informationsdienst „fondstelegramm“ die KanAm Fonds 15, 16, 20 und 22. Bei diesen Anlageprodukten handelt es sich ...

CLLB Rechtsanwälte 311


Berlin, 07.08.2015 – Darlehensgeber, die 2014 der Neckermann Neue Energien AG ein Nachrangdarlehen gewährt haben, warten offenbar vergeblich auf die Einhaltung des Vertrages, der eine fristgemäße Rückzahlung des Darlehensvertrages nebst vereinbarter Zinsen vorsah. Die Laufzeit des Darlehens betrug 360 Tage. Nach 365 Tagen sollte die Rückzahlun...

CLLB Rechtsanwälte 421


München, 21.01.2014 – Wie die Kanzlei CLLB Rechtsanwälte mit Sitz in München, Berlin und Standort in Zürich meldet, bleibt die Lage bei der Firma Prokon weiter unklar. Wie bereits die Süddeutsche Zeitung am 14.01.2014 meldete, haben mehr als 75000 Anleger insgesamt 1,4 Mrd. Euro bei Prokon investiert. Am zweiten Januarwochenende drohte die Firma Pr...

CLLB Rechtsanwälte 433