Suchergebnisse zur Suche:

Bargeldgewerbe-nun-endgueltig-im-Fadenkreuz-der-Finanzverwaltung-794701


Das Schlagwort kann per RSS-Feed abonniert werden: .
Sobald neue Pressemitteilungen über dieses Thema veröffentlicht sind, werden Sie darüber informiert.


Deutschland im Fadenkreuz des islamistischen Terrors. Profilerin Lea Lands ermittelt in ihrem zweiten Fall. Berlin, 21. Mai 2014. In Berlin geschieht das Unfassbare: Ein Mitarbeiter aus dem engsten Umfeld der Kanzlerin zündet im Sitzungssaal des Kabinetts eine Bombe. Die Tat löst Angst und Schrecken in der Republik aus. Befindet sich Deutschland...

Dr. Gestmann & Partner 638



Steuergelder auf Konten in der Schweiz lagern und dem deutschen Fiskus zu entziehen, wird künftig deutlich schwieriger werden. Alfred Himmelsbach, Steuerberater der Kanzlei Himmelbach & Sauer in Lahr: „Viele Banken in der Schweiz arbeiten an neuen Konzepten und wollen nicht mehr das Paradies für Steuerhinterzieher sein.“ Über Jahre hinweg ...

schmallenberg.txt 829



Der Bundesrat hat unlängst die Ratifizierung des neuen Doppelbesteuerungsabkommens mit der Schweiz abgelehnt. Alfred Himmelsbach, Steuerberater der Kanzlei Himmelsbach & Sauer in Lahr: „Die Ablehnung bedeutet, dass der Staat auf die im Abkommen garantierten 2 Milliarden zusätzlichen Steuereinnahmen verzichtet.“ Das Doppelbesteuerungsabkomme...

schmallenberg.txt 810


München, 9. November 2012. Das Bundesministerium der Finanzen hat mit sofortiger Wirkung ihr Schreiben „Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen (GDPdU)“ geändert. Demnach entfällt die Prüfpflicht für elektronische Signaturen beim elektronischen Rechnungsempfang. Der Verband elektronische Rechnung Deutschland e.V. (VeR) ...

good news! GmbH 592


Auch Kosten sog. Scheidungsfolgesachen als außergewöhnliche Belastungen anerkannt Scheidungskosten, die im Rahmen des gerichtlichen Scheidungsverfahrens auftreten, können nach einer aktuellen Entscheidung des Finanzgerichts Düsseldorf vom 9. April 2013 (Az.: 10 K 2392/12 E) in vollem Umfang als außergewöhnliche Belastung steuerlich geltend gemac...

schmallenberg.txt 995