Suchergebnisse zur Suche:

BGH-Bearbeitungsgebuehren-in-Geschaeftskreditvertraegen-unzulaessig-837373


Das Schlagwort kann per RSS-Feed abonniert werden: .
Sobald neue Pressemitteilungen über dieses Thema veröffentlicht sind, werden Sie darüber informiert.


Rückzahlungsansprüche verjähren drei Jahre nach Vertragsschluss Die Zahl der Entscheidungen, in denen Banken zur Rückzahlung von Bearbeitungsgebühren für Verbraucherkredite verurteilt werden, steigt ständig an. Das Amtsgericht Schorndorf verurteilte jetzt die Deutsche Bank zur Rückzahlung von Kreditbearbeitungsgebühren in Höhe von 3.500 €, die d...

Nittel und Minderjahn | Rechtsanwälte 924


Bereits mehrfach haben verschiedene Oberlandesgerichte entschieden, dass Vertragsklauseln einer Bank, mit denen von Privatkunden eine Bearbeitungsgebühr für Privatkredite verlangt wird, intransparent und daher unzulässig sind. Die Banken wurden verurteilt, die Bearbeitungsgebühren zurückzahlen. Dies hat jetzt das Amtsgerichts Offenbach in einer ...

Nittel und Minderjahn | Rechtsanwälte 937


Das Empfehlungswerkzeug Tell-a-friend kommt vor allem im Onlinehandel im Privatkundengeschäft zum Einsatz, wird aber auch häufig von B2B-Unternehmen im Dienstleistungs- und Industriesektor genutzt. Doch die Verwendung dieser Funktion kann ab jetzt teuer werden. Nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs gilt die Tell-a-friend-Mail als unzulässige Be...

mellowmessage GmbH 776


In Deutschland sind Extragebühren bei Privatkrediten verboten – anders als in Österreich. Doch ein aktuelles Urteil löst rege Diskussionen aus… St. Gallen, 28.05.2014. Deutsche Banken haben derzeit Rückzahlungsforderungen von vielen Millionen Euro zu befürchten. Grund dafür ist ein aktuelles Urteil zu den Bearbeitungsgebühren bei Privatkrediten....

Michael Oehme 556



München, den 21.06.2016 – Wie die auf Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierte Kanzlei CLLB Rechtsanwälte mit Sitz in München und Berlin bereits gemeldet hatte, fordern immer mehr Darlehensnehmer, die im Rahmen einer unternehmerischen Tätigkeit Kredite aufgenommen haben, Bearbeitungsgebühren von den kreditgebenden Banken zurück. Nunmehr hat da...

CLLB Rechtsanwälte 475


Die Postbank muss Darlehensnehmern Bearbeitungsgebühren für ein Darlehen zurückzahlen. Das Amtsgericht Bonn verurteile die Postbank zur Erstattung von über 3000 Euro Bearbeitungsgebühr. Auf die Rückzahlung der Bearbeitungsgebühr hatten Darlehensnehmer bestanden, die jetzt mit Unterstützung der Düsseldorfer Kanzlei mzs Recht erfolgreich Klage ge...

mzs Rechtsanwälte GbR 273