Suchergebnisse zur Suche:

Arbeitslosengeld-Keine-Sperrzeit-bei-Kuendigung-des-Arbeitsplatzes-843727


Das Schlagwort kann per RSS-Feed abonniert werden: .
Sobald neue Pressemitteilungen über dieses Thema veröffentlicht sind, werden Sie darüber informiert.


2013 ist mit einer Abkühlung der wirtschaftlichen Lage zu rechnen. Die Folge kann die Kündigung des Arbeitsplatzes sein. Aber: „Unterliegt das Arbeitsverhältnis dem Kündigungsschutz, sind die rechtlichen Anforderungen an eine wirksame Kündigung extrem hoch“, sagt Ralph Sauer, Experte für Arbeitsrecht bei der Kanzlei Himmelsbach & Sauer in Lahr....

schmallenberg.txt 626


Die Steuerklassen, sie sind jedem Arbeitnehmer ein Begriff. Doch, was hat es mit den Steuerklassen eigentlich exakt auf sich? Primär sind Steuerklassen dazu da, um eine der wesentlichsten Forderungen des dt. Steuerrechts zu realisieren: Die Gerechtigkeit der Steuerzahlungen. Jeder soll gemäß seiner Leistung und seinen persönlichen Gegebenheiten mög...

inService 587


Staatliche Transferleistungen spielen hierzulande keine unwesentliche Rolle. St. Gallen, 08.12.2014. Die aktuellen Zahlen der Bundesagentur für Arbeit (BA) belegen, dass mittlerweile fast siebeneinhalb Millionen Menschen in Deutschland auf Geld vom Staat angewiesen sind. „Fast jeder Zehnte muss also vom Staat unterstützt werden“, so Kommunikat...

Michael Oehme 782


Nach längerer Abstinenz veröffentlichen die TYPO3-Macher einmal wieder eine spannende TYPO3-Extension. Diesmal handelt es sich um ein Zeitbuchungssystem, welches es erlaubt, flexible Arbeitszeitmodelle in Unternehmen einzuführen. Gerade in der Informationstechnologie sind gut ausgebildete Mitarbeiter Mangelware. Um die Attraktivität des Arbeitsp...

team in medias GmbH 523


Insolvenzverwalter Götz Lautenbach nimmt Stellung zum Insolvenzantrag der Frankfurter Rundschau Nach langem Warten gab es diese Woche endlich wieder eine Nachricht betreffend die Zukunft der Frankfurter Rundschau. Laut Zeitungsmeldungen führen die Frankfurter Societät GmbH und die Frankfurter Allgemeine Zeitung die Frankfurter Rundschau in eine...

Bergmeier Public Relations (PR) 927


Am 19.01.2016 entscheid der Bundesgerichtshof (BGH), dass eine Bank, die dem Darlehensnehmer den Kreditvertrag wegen Zahlungsverzugs vorzeitig gekündigt hat, keine Vorfälligkeitsentschädigung verlangen darf. Dies gilt für sämtliche Verbraucherdarlehensverträge, die aufgrund Zahlungsverzugs des Darlehensnehmers gekündigt worden sind. Betroffene D...

Rechtsanwalt Senn 396


München – September 2013: "Jeder hat das Recht auf freie Persönlichkeitsentfaltung, soweit er dadurch keine Rechte anderer verletzt", zitiert Auer Witte Thiel den 2. Artikel des Grundgesetztes. Dem müssen sich auch Raucher beugen, wie das Amtsgericht Düsseldorf jüngst in einem Urteil klarstellte. Regelmäßig berichtet die Kanzlei Auer Witte Thiel...

Auer Witte Thiel Rechtsanwälte 746