Suchergebnisse zur Suche:

Spendenaufruf-8-2-Millionen-Menschen-in-Aethiopien-von-Hunger-810588


Das Schlagwort kann per RSS-Feed abonniert werden: .
Sobald neue Pressemitteilungen über dieses Thema veröffentlicht sind, werden Sie darüber informiert.


Berlin – Das Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen (WFP) ist ein zentraler Partner der Bundesregierung, um Hunger und Mangel­ernährung zu bekämpfen. Deshalb hat das Kabinett heute beschlossen, die Arbeitsbedingungen des WFP in Deutschland zu verbessern. Die rechtliche Stellung der Einrichtungen und der Beschäftigten des WFP werden aufgewer­...

Bundespresseamt 290


Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner und der Generaldirektor der Welternährungsorganisation FAO, José Graziano da Silva, haben eine deutliche Steigerung von verantwortungsvollen privaten und öffentlichen Investitionen in die Landwirtschaft in Entwicklungsländern gefordert. Investitionen in den Agrarsektor seien entscheidend, um den Hunger...

Bundespresseamt 558



Die Höhe des anfänglichen Gewichtsverlusts bestimmt die Motivation eine bereits begonnene Diät auch durchzuhalten. Allerdings führt die Kalorienreduktion oft zu Hungergefühlen und Heißhungerattacken, gegen die man sich kaum wehren kann. Abnehmen mit dem kalorienreduzierten Mahlzeitenersatz Almased® beeinflusst das Appetit-reguliernde System und sor...

Media Marketing Consulting 709


Der Trend für eine gute Sache setzt sich durch. Im Trauerfall verzichten immer mehr Angehörige und Freunde zugunsten von Kranzspenden auf Blumen und Trauergebinde – und bitten auch die Trauergemeinde um eine Spende an eine gemeinnützige Organisation. Wer hier die Arbeit der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. unterstützen möchte, kann dies einfach über ww...

redkrebs 484


80 Staaten der Welt bekennen sich zum entschlossenen Kampf gegen den Hunger - Bundesministerin Aigner: Verantwortungsvolle Investitionen in Landwirtschaft Zum Abschluss des 5. Internationalen Agrarministergipfels am Samstag in Berlin haben sich Minister aus rund 80 Staaten der Welt zu einem entschlossenen Kampf gegen den Hunger bekannt und eine ...

Bundespresseamt 556


Berlin – Bundesentwicklungsminister Dirk Niebel hat in einem Schreiben an die Premierministerin von Bangladesch, Sheikh Hasina, sein tiefes Mitgefühl für die Opfer des Unglücks von Savar zum Ausdruck gebracht. Zugleich hat er der Regierung von Bangladesch 2,5 Millionen Euro angeboten, mit denen berufliche Wiedereingliederungsmaßnahmen für Menschen ...

Bundespresseamt 424