Suchergebnisse zur Suche:

Infrarotheizungen-von-RedTherm-helfen-sparen-Energiewende-in-den-815982


Das Schlagwort kann per RSS-Feed abonniert werden: .
Sobald neue Pressemitteilungen über dieses Thema veröffentlicht sind, werden Sie darüber informiert.


Was 2008 als Idee begann, ist heute ein echtes Erfolgsmodell. Andreas Geelen hat die Infrarottechnik nach drei Jahren intensiver Entwicklungsarbeit in Deutschland salonfähig gemacht. Nach dem Vorbild der Natur setzt der Geschäftsführer damals wie heute auf die Strahlkraft der Sonne. In Sachen Effizienz ist RedThern längst Branchenprimus. Jetzt möc...

der reporter 416


Zu Jahresbeginn 2013 startet die neue "Mittelstandsinitiative Energiewende", eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi), des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU), des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) und des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH)....

Bundespresseamt 833


Mit Informationen rund um die Energiewende und die Energiepolitik wird die Bundesregierung auf der 4. Hamburger Klimawoche am kommenden Wochenende vertreten sein. Vom 28. bis zum 30. September finden Sie den Informationsstand des Bundespresseamtes in der Hamburger HafenCity direkt am Marco-Polo-Platz neben dem Unileverhaus. Am Freitag von 18:00...

Bundespresseamt 735


Die Bundesregierung treibt den grundlegenden Umbau der Energieversorgung in Deutschland konsequent und erfolgreich voran. Das ist das Ergebnis der heutigen Sitzung des hochrangigen Steuerungskreises zur Umsetzung der Energiewende unter Leitung des Staatssekretärs im Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Stefan Kapferer, und des Staatsse...

Bundespresseamt 722


Energieeffizienz bleibt wichtiges Kriterium bei Beschaffungen Bundesbehörden werden auch in Zukunft möglichst energieeffiziente Produkte und Dienstleistungen beschaffen. Hierzu hat die Bundesregierung heute die Zweite Änderung der Allgemeinen Verwaltungsvorschrift zur Beschaffung energieeffizienter Produkte und Dienstleistungen (AVV-EnEff) besch...

Bundespresseamt 518


Berlin: (hib/HLE) Das Bundeskartellamt hat scharfe Kritik an der Ausgestaltung der Energiewende geübt. „Bei der Ausgestaltung der Energiewende bleibt das Wettbewerbsprinzip bislang unberücksichtigt. Die Folgen sind unmittelbar ablesbar an einer Fehlsteuerung von Ressourcen sowie einem anhaltenden Kostenanstieg, der sowohl die deutsche Wirtschaft al...

Deutscher Bundestag 542