Suchergebnisse zur Suche:

Das-Handy-als-Waehlscheibentelefon-665411


Das Schlagwort kann per RSS-Feed abonniert werden: .
Sobald neue Pressemitteilungen über dieses Thema veröffentlicht sind, werden Sie darüber informiert.


Wer während der Fahrt oder bei laufendem Motor sein Handy aufnimmt oder in der Hand hält (Telefonieren am Steuer), soll künftig stärker zur Kasse gebeten werden. Das plant zumindest Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer. Er will deutlich höhere Bußgelder für Verkehrssünder durchsetzen. So soll für das Telefonieren mit dem Handy am Steuer das Bußgel...

schmallenberg.txt 791



Im heutigen Zeitalter der Technologie sind Handys wichtiger denn je. Sie dienen zum Beispiel als Terminplaner, Unterhaltungsmedium oder Internetzugang. Jeder, der sich ein neues Handy kaufen möchte steht unmittelbar vor der Frage: Prepaid oder Handyvertrag - Was ist besser? Viele Kunden vor allem Jugendliche entscheiden sich unüberlegt für eine...

Sonja Dopierala 630


Als zweiter Bürgermeister der Landeshauptstadt München kennt Josef Schmid die Versuchung nur zu gut, das Handy immer und überall zu nutzen. Doch er ist sich der gravierenden Folgen der Handynutzung am Steuer bewusst. Daher unterstützt er mit seiner Video-Botschaft die bundesweite Verkehrssicherheitskampagne „BE SMART! Hände ans Steuer – Augen auf d...

Mobil in Deutschland e.V. 348


Erstmals wieder steigenden Unfallzahlen in Deutschland, erschreckende Bilder und Überschriften zu Unfällen auf unseren Straßen, die durch Ablenkung am Steuer durch das Smartphone verursacht wurden, oder das furchtbare Zugunglück im bayerischen Bad Aibling zeigen deutlich: Es gibt dringenden Handlungsbedarf. Aus diesem Grund haben wir im Rahmen d...

Mobil in Deutschland e.V. 429


Auch im Verkehrsrecht geht es nicht immer logisch zu. Beispiel gefällig? Wer beim Autofahren mit dem Handy hantiert, kassiert aktuell ein Bußgeld von 40 Euro und einen Punkt in Flensburg. Wer sich mit seinem MP3-Player während der Fahrt beschäftigt, kann dies machen. „Die Straßenverkehrsordnung ist da ganz eindeutig“, sagt Rechtsanwalt Henning L...

schmallenberg.txt 756


Unaufmerksamkeit bzw. Ablenkung am Steuer ist bei zirka jedem zehnten Verkehrsunfall die Hauptursache. Das belegt eine Studie des Allianz Zentrum für Technik. Zu den Ablenkungen zählt besonders das Telefonieren am Steuer. Laut der Studie telefonieren etwa 40 Prozent der Autofahrer ohne entsprechende Freisprechanlage, fast ein Fünftel von ihnen sch...

schmallenberg.txt 567