Suchergebnisse zur Suche:

Bankkunden-alle-2-5-Jahre-ein-Produktabschluss-829837


Das Schlagwort kann per RSS-Feed abonniert werden: .
Sobald neue Pressemitteilungen über dieses Thema veröffentlicht sind, werden Sie darüber informiert.


Nachbeben um Schweizer-Franken-Spekulationsverluste – Das wahre Ausmaß der erlittenen Verluste ist bei Bankkunden und Kommunen deutlich größer als befürchtet. München, 11.03.2015 Nach der überraschenden Entscheidung der Schweizer Nationalbank Mitte Januar 2015, die Deckelung des Franken zum Euro aufzuheben, stehen zehntausende Bankkunden vor ein...

Anwaltskanzlei Herfurtner 634




München, 09.07.2015: CLLB Rechtsanwälte reichen erneut Klage wegen fehlerhafter Widerrufsbelehrung ein. Aktuell wurde eine Klage gegen die ING-DiBA AG anhängig gemacht, in der die für die vorzeitige Darlehensrückführung bezahlte Vorfälligkeitsentschädigung zurückgefordert wird. Weiter werden die von der Bank gezogenen Nutzungen herausverlangt. Nach...

CLLB Rechtsanwälte 712


Vorausgesetzt, dass eine Widerrufsbelehrung wirklich fehlerhaft ist, sollten Bankkunden in diesen "historischen Zinstief-Zeiten" die wirtschaftlichen Argumente, die für einen Widerruf sprechen, prüfen. Rechtsanwalt Heinrich, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht bei TILP: "Nach unseren praktischen Erfahrungen in der Kanzlei und auch entsprech...

schmallenberg.txt 678