Logistik, Transport

Von roten Kiwis und praxisnahen Blockchain-Konzepten

JITpay™ GmbH


Ein Pilz mit besonderem Mandelgeschmack, eine kernlose Papaya und eine grüne Paprika mit süßem Geschmack … Auf der Fruchthandelsmesse Fruit Logistica, die gerade in Berlin stattgefunden hat, wird der begehrte „Innovation Award“ eher traditionell vergeben. An analoge Produkte, gewissermaßen. So auch in diesem Jahr. Der Gewinner 2019: die „Oriental Red“, eine rote Kiwi. „Die ursprünglich aus China stammende rote Dong-Hong-Kiwi verfügt nicht nur über einzigartige organoleptische Eigenschaften, sondern auch über eine ausgezeichnete Haltbarkeit. Die Fachbesucher sprach neben der feurig-roten Fruchtfleischfärbung auch der besonders angenehme süßliche Geschmack der Frucht an. Mit einer Süße von 20 bis 21 Grad Brix bietet die „Oriental Red“ einen tropisch-exotischen Nachgeschmack, der den internationalen Fruchthandel bereichert“, heißt es in der Begründung.



PDF


183 Aufrufe • 765 Wörter • 4.794 Zeichen • kurz URL: trendkraft.de/34622

Haftungsausschluss

  • JITpay™ GmbH
  • Willy-Brandt-Platz 16-20
  • 38102 Braunschweig, Deutschland

  • JITpay™ digitalisiert die Abrechnungsprozesse in der Logistik.

    Im Rahmen der Zentralabrechnung (ZAL®) übernimmt JITpay™ die Abrechnung sämtlicher Logistikkosten für Versender, Speditionen und Fuhrunternehmen.

    Die Zentralabrechnung kombiniert JITpay™ mit einem eigenen Supply-Chain-Finance-Produkt, das die sofortige Bezahlung der Leistungserbringer ermöglicht. Versender und Speditionen erhalten hierdurch die [...]

zum Newsroom

Weitere Meldungen vom Herausgeber

zum Newsroom

Datenschutz AGB Nutzungsbedingungen Mediadaten Impressum