Logistik, Transport

Referenzentscheidung: Wenn Stürme Lkw umkippen

JITpay™ GmbH


Gerade wüteten die Sturmtiefs „Dragi“ und „Eberhard“ über Deutschland. Mit Böen-Geschwindigkeiten von bis zu 160 km/h erreichte das „windige Brüderpaar“ dabei in manchen Regionen die höchste Stufe auf der Beaufort-Skala – und damit Orkan-Charakter. Sogar im Flachland wurden stellenweise 100 km/h und mehr gemessen. Zum Beispiel im hessischen Alsfeld oder in Leipzig. Abgedeckte Dächer, umgeknickte Bäume und gekappte Stromleitungen waren die Folge. Und mit „Franz“ und „Gebhard“ stehen schon die nächsten Sturmtiefs an.



PDF


158 Aufrufe • 964 Wörter • 5.556 Zeichen • kurz URL: trendkraft.de/34741

Haftungsausschluss

  • JITpay™ GmbH
  • Willy-Brandt-Platz 16-20
  • 38102 Braunschweig, Deutschland

  • JITpay™ digitalisiert die Abrechnungsprozesse in der Logistik.

    Im Rahmen der Zentralabrechnung (ZAL®) übernimmt JITpay™ die Abrechnung sämtlicher Logistikkosten für Versender, Speditionen und Fuhrunternehmen.

    Die Zentralabrechnung kombiniert JITpay™ mit einem eigenen Supply-Chain-Finance-Produkt, das die sofortige Bezahlung der Leistungserbringer ermöglicht. Versender und Speditionen erhalten hierdurch die [...]

zum Newsroom

Weitere Meldungen vom Herausgeber

zum Newsroom

Datenschutz AGB Nutzungsbedingungen Mediadaten Impressum