Logistik, Transport

Frachtdokumente: Anachronismus des Gesetzgebers versus digitale Unternehmenswünsche

JITpay™ GmbH


Ach, manchmal ist Anachronismus echt was Schönes. Antike Möbelstücke im verspielt-fließenden Jugendstil zum Beispiel. Oder die klangliche Wärme einer Schallplatte. Experten sprechen hier übrigens von Phasenverschiebungen zwischen den Kanälen, die eine angenehm klingende Unschärfe dem Stereobild hinzufügen. Diesen Effekt künstlich herzustellen, ist zwar möglich, kommt aber nicht an das analoge Original heran. Genau wie E-Books zwar platzsparend und praktisch sind, aber viele Menschen auf ihr geliebtes Bücherregal, das gleichsam Behaglichkeit ausstrahlt und zugleich repräsentativ ist, nicht verzichten wollen.



PDF


233 Aufrufe • 829 Wörter • 5.300 Zeichen • kurz URL: trendkraft.de/34941

Haftungsausschluss

  • JITpay™ GmbH
  • Willy-Brandt-Platz 16-20
  • 38102 Braunschweig, Deutschland

  • JITpay™ digitalisiert die Abrechnungsprozesse in der Logistik.

    Im Rahmen der Zentralabrechnung (ZAL®) übernimmt JITpay™ die Abrechnung sämtlicher Logistikkosten für Versender, Speditionen und Fuhrunternehmen.

    Die Zentralabrechnung kombiniert JITpay™ mit einem eigenen Supply-Chain-Finance-Produkt, das die sofortige Bezahlung der Leistungserbringer ermöglicht. Versender und Speditionen erhalten hierdurch die [...]

zum Newsroom

Weitere Meldungen vom Herausgeber

zum Newsroom

Datenschutz AGB Nutzungsbedingungen Mediadaten Impressum