Logistik, Transport

City-Maut: Gefahr für stationären Handel UND E-Commerce

HDS International Group


„E-Commerce versus stationärer Handel“. Wer dieses Satzfragment bei Google eingibt, erhält fast 40.000 Suchergebnisse. Allgemeiner Tenor: Der Onlinehandel ist der Feind des Einzelhändlers. Es wird von „Verdrängung“ gesprochen, von „Angriff“ und „Bedrohung“. Die Rivalität ist riesig, sogar angesichts einer möglichen City-Maut, die zeitnah in diversen deutschen Städten getestet werden soll. So befindet etwa Sabine Hagemann vom Handelsverband Baden-Württemberg, dass diese „die Falschen“ bestrafe. Nach ihrer Einschätzung begünstige eine Innenstadtmaut den E-Commerce noch stärker. Aber ist das auch wirklich so? Wäre der E-Commerce von einer City-Maut nicht genauso betroffen?



PDF


297 Aufrufe • 1.054 Wörter • 6.387 Zeichen • kurz URL: trendkraft.de/35074

Haftungsausschluss

  • HDS International Group
  • Willy-Brandt-Platz 16-20
  • 38102 Braunschweig, Deutschland

  • ÜBER UNS
    Die HDS International Group ist eines der europaweit größten Beratungsunternehmen für Logistikkosten-Management mit Standorten in Braunschweig, Wien, Moskau, Vadodara (Indien) und Cherson (Ukraine). HDS ist Marktführer in den Bereichen Logistikcontrolling und automatisierte Rechnungsprüfung/Gutschriftsverfahren für Logistikdienstleistungen. Seit über 13 Jahren ist die HDS International Group für ihre Kunden tätig. Wir verbessern [...]

zum Newsroom

Weitere Meldungen vom Herausgeber

zum Newsroom

Datenschutz AGB Nutzungsbedingungen Mediadaten Impressum