IT, Software

Die Datenschutz-Grundverordnung – Teil 2: Transparenz und Informationspflichten

Martin Mantz GmbH


Transparenz ist eines der wesentlichen Grundsätze des Datenschutzrechts. Diese kann nur gewährleistet werden, wenn die betroffenen Personen ausreichend informiert sind und werden. Die Rechte der Betroffenen einer Verarbeitung personenbezogener Daten haben nunmehr durch die DSGVO grundsätzlich stärkere Rechte, die gemäß Artikel 12 bis 22 DSGVO gegenüber der verarbeitenden Stelle geltend gemacht werden können. In diesem Zuge wurden die Informationspflichten nach Art. 13 und 14 verstärkt.



PDF


1.918 Aufrufe • 706 Wörter • 4.781 Zeichen • kurz URL: trendkraft.de/32821

Haftungsausschluss

Werbung

Drupal-Spezialist für zeitkritische Lösungen aus Hannover Bundesweite Projektunterstützung nach Bedarf im Kälteanlagenbau

  • Martin Mantz GmbH
  • Grundtalring 37
  • 63868 Großwallstadt, Deutschland

  • Compliance Management und digitale Organisation ist die Kernkompetenz der Martin Mantz GmbH. Als Marktführer und international tätige Unternehmensberatung sind wir auf die Digitalisierung innerbetrieblicher Organisationen durch die hochwertige Aufbereitung juristisch anspruchsvoller Handlungsgrundlagen spezialisiert. Unser Expertenteam, bestehend aus Ingenieuren und Juristen, stellt ihnen das Recht professionell aufbereitet mit unserer eigens entwickelten Software GEORG Compliance [...]

zum Newsroom

Weitere Meldungen vom Herausgeber

Datenschutz AGB Nutzungsbedingungen Mediadaten Impressum