Suchergebnisse zur Suche:

betrug


Das Schlagwort kann per RSS-Feed abonniert werden: .
Sobald neue Pressemitteilungen über dieses Thema veröffentlicht sind, werden Sie darüber informiert.


Trotz Datenschutz-Novelle bleiben Scores undurchsichtig - GIRO 24 Leasing vertraut seinen Mandanten. Ohne Angst vor Betrug verzichtet die Allgemeine GIRO 24 GmbH nun ganz auf Scoring und macht beim Autoleasing gute Erfahrungen. Zwar ist das Scoring seit April 2010 erstmals im Bundesdatenschutzgesetz gesetzlich erwähnt, tatsächliche Transparenz ha...

Redaktionsbüro für Bild & Text 448


Laut dem jährlichen Bericht der Kommission über den Schutz der finanziellen Interessen der EU ist die Zahl der Betrugsfälle zulasten des EU-Haushalts 2012 gegenüber dem Vorjahr leicht gestiegen. Auf der Ausgabenseite waren EU-Mittel in Höhe von insgesamt 315 Millionen Euro von Betrug betroffen, was 0,25 Prozent der Ausgaben entspricht (gegenüber...

Europäische Kommission 687


BGH, Urteil vom 27. Oktober 2015, 1 StR 373/15- Der Straftatbestand der Steuerhinterziehung nach § 370 AO weist neben dem Grundtatbestand eine Reihe von Regelbeispielen vor, bei deren Vorliegen ein besonders schwerer Fall gegeben ist. Als Rechtsfolge sieht der Grundtatbestand eine Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren oder Geldstrafe vor, wohingeg...

Rechtsanwalt Hildebrandt 487


Die Kanzlei Steinbock & Partner warnt aus aktuellem Anlass vor Branchenbuch-Abzocke durch einschlägig bekannte Verlage. Unternehmen, die sich von Firmen wie dem HAS Verlag oder der Point Swiss Werbung GmbH geschädigt sehen, können sich anwaltlich beraten lassen und eventuelle Zahlungsverpflichtungen anfechten. Sie versprechen einen „kostenlo...

Steinbock & Partner 2.952


(Berlin, 07.12.2012) In der Hauptstadt gibt es immer mehr Haushalte und damit erhöht sich auch der Bedarf an Wohnungen. Bei Blick auf die Fakten aus dem vergangenen Jahr wird jedoch deutlich, dass nicht ausreichend neue Wohngebäude entstehen. Tatsächlich werden in Berlin etwa 10.000 bis 12.000 neue Miet- und Eigentumswohnungen benötigt, um die Nach...

Andreas Schrobback 849



Berlin: (hib/HLE) Die Verjährungsfristen bei Steuerhinterziehung werden nicht angehoben. Der Finanzausschuss lehnte am Mittwoch mit der Mehrheit der Koalitionsfraktionen CDU/CSU und FDP einen vom Bundesrat eingebrachten Gesetzentwurf (17/13664) ab, der eine Verlängerung der Verjährungsfrist in allen Fällen auf zehn Jahre gefordert hatte. Für den En...

Deutscher Bundestag 692