Gesundheit, Medizin

In einem Jahr 36 Kilo Minus ist eine psychische Höchstleitung

Berufsförderungswerk Leipzig gemeinnützige GmbH


Am 16. Mai 2018 veranstaltet das Berufsförderungswerk Leipzig (BFW Leipzig) ein Reha-Kolloquium zum Thema „Durch Dick und Dünn – Essstörungen in der Arbeitswelt“. Das Kolloquium wird in diesem Jahr gemeinsam mit dem IFB AdipositasErkrankungen Leipzig durchgeführt. Den Experten wird es u.a. auch darum gehen, wie man durch eine Umstellung von Ernährung und Bewegung wieder aus der Adipositas-Spirale ausbrechen kann. Wir haben dazu ein Beispiel aus unserem Umschulungsalltag gefunden.



PDF


273 Aufrufe • 605 Wörter • 3.193 Zeichen • kurz URL: trendkraft.de/32849

Haftungsausschluss

  • Berufsförderungswerk Leipzig gemeinnützige GmbH
  • Erwachsenenbildung
  • Georg-Schumann-Straße 148
  • 04159 Leipzig, Sachsen
  • Über 25 Jahren ist das Berufsförderungswerk Leipzig als Spezialist auf dem Gebiet der beruflichen Rehabilitation tätig. Hier werden Menschen ausgebildet und bedarfsorientiert unterstützt, die durch Krankheit oder Unfall aus dem gewohnten Arbeitsleben scheiden mussten. Mit [...]

zum Pressearchiv

Weitere Meldungen vom Herausgeber

zum Pressearchiv