Bau, Immobilien, Architektur

Die ersten eigenen vier Wände - In Deutschland sieben Jahre früher als in Italien

SoWohnt


Das neue Semester steht vor der Tür und das bedeutet für viele Studenten, zum ersten Mal aus- bzw. umzuziehen. Klare Nesthocker Europas sind die Balkanländer, während Deutsche im Vergleich fast 10 Jahre früher von Zuhause ausziehen, nämlich mit 23,7 Jahren. Spitzenreiter ist hier, wie so oft, Skandinavien. Dort verlässt der Nachwuchs bereits mit durchschnittlich 21 Jahren das elterliche Nest. Die Differenz liegt unter anderem an unterschiedlichen finanziellen Möglichkeiten und Begebenheiten des lokalen Arbeitsmarktes. Schaut man sich zum Beispiel Italien an, so liegt die dortige Jugendarbeitslosigkeit bei 31 Prozent. Dann verwundert ein Auszugsalter von 30 Jahren kaum mehr.



PDF


220 Aufrufe • 362 Wörter • 2.119 Zeichen • kurz URL: trendkraft.de/34782

Haftungsausschluss



  • SoWohnt
  • Paludan-Müllers Vej, 40 B
  • 8200 Aarhus, Dänemark
  • Tel.-Nr.: 70 20 80 82

  • SoWohnt ist eine Mietimmobilienplattform mit 20 Jahren Erfahrung aus Dänemark, die jetzt auch auf dem deutschen Markt durchstartet. Vermieter können dort Wohnungen, Häuser und WG-Zimmer selbst hochladen und Suchende haben die Möglichkeit, diese daraufhin zu kontaktieren. In Berlin sind derzeit bereits über 4.000 Mietobjekte verfügbar.

zum Newsroom

Weitere Meldungen vom Herausgeber

Datenschutz AGB Nutzungsbedingungen Mediadaten Impressum